Friedhofskultur Baden

1

Vielfältige Aktionen laden zum Tag des Friedhofs ein

Am dritten Sonntag im September bieten Veranstalter auf vielen Friedhöfen ein abwechslungsreiches und informatives Programm für Jung und Alt.

2017 9 TDF 2„Raum für Erinnerungen" lautet das diesjährige Motto beim Tag des Friedhofs: Am Sonntag, den 17. September heben Institutionen, Organisationen und Gewerke des Friedhofswesens an vielen Orten in Deutschland die Bedeutung unserer Friedhöfe und das Spektrum der Trauerkultur hervor. Mit einem bunten Programm zeigen die Veranstalter auf informative und einfühlsame Weise auf, wie vielfältig und generationenübergreifend unsere gewachsene Friedhofs- und Bestattungskultur ist. Gleichzeitig wollen sie Anstöße zum Nachdenken geben und Möglichkeiten zum Innehalten und Verweilen bieten. 

175 Jahre Hauptfriedhof in Mannheim 

Unterschiedliche Aktionen und Veranstaltungen zum Tag des Friedhofs finden am 17. September auch auf Friedhöfen in der badischen Region statt. Eine der größten ist der Tag der offenen Tür auf dem Hauptfriedhof in Mannheim, der in diesem Jahr sein 175-jähriges Bestehen feiert. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr mit einem Konzert der Sängerin und Liedermacherin Joana aus Mannheim. Begleitet von Adax Dörsam an der Gitarre trägt sie im Parkgrabfeld auf dem Hauptfriedhof Lieder und Poesie von Abschied und Wiederkehr, vom Bleiben, Gehen und Ankommen vor. Anschließend präsentieren sich die Friedhöfe Mannheim zusammen mit Friedhofsgärtnern, Steinmetzen und Bestattern sowie weiteren Organisationen und geben den Besuchern die Möglichkeit, sich über die Mannheimer Friedhofskultur zu informieren. Spannende Führungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten, wie zum Beispiel eine stadthistorische Friedhofsführung, runden das Programm ab. Der Tag der offenen Tür wird vom städtischen Eigenbetrieb Friedhöfe Mannheim veranstaltet.

Buntes Programm auf dem Friedhof in Ettlingen 

Erstmals seit 2010 wird auch in Ettlingen der Tag des Friedhofs wieder mit einem vielfältigen Programm begangen. Die Veranstaltung beginnt um 11.30 Uhr mit der Eröffnung durch Bürgermeister Thomas Fedrow in der alten Aussegnungshalle des Friedhofs. Um 12 Uhr findet eine ökonomische Andacht statt. Auf dem Programm stehen neben der Vorstellung der beteiligten Gewerke, Organisationen und Initiativen unter anderem eine Luftballonaktion mit dem Titel „Wünsche zum Himmel", unterschiedliche Führungen über den Friedhof sowie eine Pflanzaktion von Kindern des Pauluskindergartens. Veranstalter ist die Garten- und Friedhofsabteilung des Stadtbauamtes Ettlingen.

Den Eppelheimer Friedhof kennenlernen

Auch die Stadt Eppelheim lädt dazu ein, ihren Friedhof und die Friedhofskultur mit all ihren Facetten zum Tag des Friedhofs kennenzulernen. Dafür haben die Veranstalter ein abwechslungsreiches Programm für kleine und große Besucher zusammengestellt, welches um 14 Uhr beginnt. Musikalisch wird die Veranstaltung umrahmt vom Chor Joyful Voices Eppelheim, dem Spielmannszug Da Capo sowie Sänger Claus Eisenmann von den Söhnen Mannheims.

Der Tag des Friedhofs ist eine bundesweite Initiative von Friedhofsgärtnern, Bestattern, Steinmetzen, Floristen, kommunalen Friedhofsverwaltungen, Religionsgemeinschaften sowie von unterschiedlichen Organisationen und Vereinen vor Ort. Wer mehr über den Tag des Friedhofs erfahren möchte, der findet auf der Internetseite www.tag-des-friedhofs.de aktuelle Informationen sowie aktuelle Veranstaltungsorte und Programme.

© 2012 Friedhofskultur Baden - Powered by IWI GmbH