Friedhofskultur Baden

1

Tausend neue Gießkannen für Karlsruher Friedhöfe

GießkannenRechtzeitig zur Gieß-Saison stocken die Karlsruher Friedhofsgärtner die Gießkannen an allen Wasserstellen der Karlsruher Friedhöfe um 1.000 Stück fabrikneuer Exemplare in leuchtendem Blau auf. Mit dieser Aktion wollen die Friedhofsgärtner einer grassierenden Gießkannen-Knappheit im Sommer entgegenwirken und den Angehörigen die Pflege der Grabstätten erleichtern. Am Freitag, den 8. Juni 2012, 11.00 Uhr wurden die Gießkannen im Landschaftsgräberfeld 23 auf dem Hauptfriedhof an das Friedhofs- und Bestattungsamt der Stadt Karlsruhe übergeben.

Von den 1.000 blauen Gießkannen sind rund 350 Stück für den Hauptfriedhof bestimmt, die restlichen 650 Exemplare werden auf die Wasserstellen der 22 Stadtteilfriedhöfe verteilt. Weil meist die Gießköpfe allzu leicht Beine bekommen, werden die Kannen zunächst ohne Aufsätze aufgestellt. Diese sind kostenlos bei den jeweiligen Friedhofsgärtnereien der Arbeitsgemeinschaft erhältlich und können dann zur Grabpflege mitgebracht werden. Positiver Nebeneffekt: Jeder, der sich einen kostenlosen Gießkopf in einer der Gärtnereien geholt hat, nimmt an einem Gewinnspiel teil, bei dem wertvolle Grabpflege-Gutscheine verlost werden.

„Mit der Gießkannen-Spende an die Stadt Karlsruhe wollen wir auch die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem städtischen Friedhofs- und Bestattungsamt unterstreichen und dazu beitragen, den Bürgerservice auszubauen und das Karlsruher Friedhofsgrün lebendig zu halten“, betonte Dieter Ball von der Arbeitsgemeinschaft bei der Übergabe der Kannen an den Leiter des Friedhofs- und Bestattungsamt, Matthäus Vogel. Wer sich noch selbst um die Pflege einer Grabstätte kümmert, werde im Sommer dankbar sein, dass er seine eigene Gießkanne zu Hausen lassen kann, so Ball.

Die Arbeitsgemeinschaft der Karlsruher Friedhofsgärtner ist der Zusammenschluss der Gartenbaubetriebe, die sich auf friedhofsgärtnerische Dienstleistungen spezialisiert haben und auf den städtischen Friedhöfen Grabpflege und Grabgestaltung anbieten. Unter anderem setzt sich die Arbeitsgemeinschaft auch für die Erhaltung der gewachsenen Friedhofskultur und für die Weiterentwicklung traditioneller Bestattungsangebote auf den Karlsruher Friedhöfen ein.

© 2012 Friedhofskultur Baden - Powered by IWI GmbH